Salzburger Land macht’s Licht aus!

Aktion zur diesjährigen Earth Hour am 25. März 2017 zwischen 20.30 Uhr und 21.30

 Mit Salzburger Land macht’s Licht aus! unterstützen wir die WWF Earth Hour am 25. März 2017. Weltweit wird an diesem Tag durch das Abschalten von Beleuchtung zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz gesetzt.

 

Im Jahr 2007 fand in Australien die erste Earth Hour statt. 2016 beteiligten sich bereits über 7.000 Städte in 178 Länder und setzten gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz. In Österreich beteiligten sich viele Privathaushalte, Firmen und auch alle Landeshauptstädte. In Salzburg wurde z.B. die Hohensalzburg, das Mozartdenkmal, das Rathaus, die Neue Residenz und das Schloß Mirabell für eine Stunde dunkel.

 

Wir können das auch! Überall dort, wo kein Licht gebraucht wird, kann es für eine Stunde ausgeschaltet werden.

 

Initiatoren der Aktion sind die Firma geff GmbH aus Zell am See und die Naturfreunde Piesendorf.

Teilnahme

Wir freuen uns über jeden der mit uns am  25. März 2017 von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr die Beleuchtung ausschaltet. Wir tragen Sie gerne in unsere Galerie auf salzburger-land-licht-aus.at als Teilnehmer & Unterstützer ein und dokumentieren damit, dass Sie für das Salzburger Land und den Klimaschutz aktiv sind.

 

Einfach email mit Kontaktdaten und Foto (Selfie) senden an: geff@salzburger-land-licht-aus.at

 

Kontakt

Daniel Gahleitner

Naturfreunde Piesendorf

0664 7513 3663

geff@salzburger-land-licht-aus.at

Österreich

Kontakt

Naturfreunde Piesendorf
ANZEIGE