salzburg.naturfreunde.at

Kräuterwanderung "Die Fichte - nadelig guat"

Ein Spaziergang, auf dem wir vieles über die Fichte und ihre Heilkräfte erfahren werden. Gemeinsam stellen wir eine Fichtenharzsalbe her.

Sonntag, 29. Mai 2022 - Tagestour 

Gemeinsam werden wir mit all unseren Sinnen in den Wald eintauchen, die Fichte als Lebenselixier kennenlernen und Geschichten über ihre Heilkräfte erfahren.

Auf unserem Spaziergang sammeln wir Maiwipferl und Fichtenharz, die wir anschließend verarbeiten – unter anderem eine Fichtenharzsalbe rühren, die in der Volksmedizin als Salbe bei Muskelkater, Gelenksschmerzen und bei Erkältung eingesetzt wird.

Bitte gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, ein kleines Marmeladenglas für eine selbstgerührte Pechsalbe.

 

Treffpunkt: 09.30 Uhr Parkplatz Postamt Hof bei Salzburg- Postbushaltestelle        

Programm: Wanderung von Hof über Hofer Sattel, Lidaun-Rundwanderweg nach Faistenau. Danach Herstellung der Fichtenharzsalbe beim Bramsaubräu mit Einkehr. Shuttledienst nach Hof zum Ausgangspunkt wird organisiert.

Gehzeit: insgesamt ca. 3,5 Stunden 

Kosten: NF-Beitrag € 2,-

Wanderführer: Eva Schnitzhofer (0650/65 20 801) und Dipl.-Kräuterpädagogin Bianca Kibler (0650/55 12 564)

Teilnehmer: mind. 10 Personen  

29

So., 29.05.2022

€ 2,- NF-Beitrag

Buchungsschluss

Kontakt

Naturfreunde SALZBURG
Mitglied Werden
ANZEIGE