salzburg.naturfreunde.at

Wanderung auf die Blaueishütte

Vom Hintersee (Ramsau) zur Schärtenalm und weiter Richtung Blaueishütte.

Samstag, 15. Oktober 2022 - Tagestour                         

Programm: Die Hütte markiert den Fuß eines imposanten Gletscherkars, im Norden liegt tief unten der romantische Hintersee, im Süden steigt das Kar immer steiler bis zum Hochkaltergipfel an. Vom Parkplatz Seeklause wandern wir auf Forstwegen durch Waldgebiete zur Schärtenalm, wo wir das erste Mal einen wunderschönen Ausblick auf den Nationalpark Berchtesgarden haben. Weiter geht es nun auf einem Wanderweg Richtung Blaueishütte. Die letzte halbe Stunde müssen wir auf guten Pfaden durch das Bergsturzgebiet hinauf zur Blaueishütte gehen. Belohnt werden wir aber tausend Mal durch einen epochalen Rundblick auf Hochkalter, Blaueisgletscher und hinunter zum Hintersee sowie selbstgemachten köstlichen Kuchen und Torten.                                                            Anstieg ca. 900 Hm zur Blaueishütte (1.680 m) in den Berchtesgadener Alpen, sie liegt am Fuße des nördlichsten Gletschers der Alpen, dem Blaueisgletscher,                                    

 

Treffpunkt: 08.00 Uhr Parkplatz vor Marktschellenberg und Weiterfahrt Ramsau – Hintersee (Der B305 Richtung Ramsau folgend durch die Ortschaft Ramsau bis zum Hintersee, den See zur Hälfte umrunden und dann auf der rechten Seite den Parkplatz Seeklause) - Ausgangspunkt.                                                      Gehzeit: insgesamt ca. 6 Std.

Kosten:  € 2,- NF-Beitrag

Führung: Heidi Stubhann 0664/13 69 040

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

15

Sa., 15.10.2022

Treffpunkt (Weiterfahrt in Fahrgemeinschaften): 

08:00 Uhr Parkplatz Marktschellenberg

€ 2,- NF-Beitrag

Jetzt Buchen (freie Plätze: 18)

Kontakt

Naturfreunde SALZBURG

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE